Ab sofort steht nun auch der Kundenbereich für die Tagesbetreuung bzw. für Hundetagesstätten bereit. Mit dieser Funktion können Kunden nun online eine Anfrage für eine Reservierung stellen. Bestandskunden können sich auf Wunsch sogar selbst einen Platz reservieren. Wie für DogWorkers üblich, können die Funktionen umfangreich konfiguriert werden und ermöglichen eine automatische Abrechnung über Abonnements oder Mehrfachkarten (Multipässe), für Tagesbetreuungsleistungen ist zudem zusätzlich die Verrechnung über Multipässe für Gruppen möglich. Über jede Kundenaktion wird hierbei mit einer kurzen E-Mail-Nachricht informiert.

Und so funktioniert es – der gesamte Vorgang dauert nur wenige Minuten und bei Rückfragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung:

1.) Aktivieren des Moduls

Das Aktivieren des Moduls ist schnell erledigt. Hierfür einfach in der Menüleiste Verwaltung => Einstellungen wählen und in der Liste der Module die entsprechende Einstellung aktivieren.

2.) Anlegen einer Leistung

Zunächst muss mindestens eine Leistung für Tagesbetreuung über Stammdaten => Leistungen => Tagesbetreuung angelegt werden. Hier können auch gleich die Tage festgelegt werden, an denen eine Buchung möglich ist. Weiterhin können hier die Konditionen festgelegt werden und ob die angewählten Tage bei Anlage oder Verlängerung eines Abonnements automatisch reserviert werden sollen.

3.) Anlegen eines Multipass (optional)

Wie üblich kann für diese Leistung auch ein Multipass angelegt werden, ebenfalls über Stammdaten => Leistungen => Tagesbetreuung.

Kunden, die diesen Multipass erworben haben, wird dieser ebenfalls wie bereits von den Gruppen gewohnt, über die Kundenkartei mit „Multipass hinzufügen“ zugewiesen und steht somit zur Abrechnung bereit.

4.) Anlegen eines Abonnements (optional)

Über Stammdaten => Abonnements können auf Wunsch Abonnements für die Tagesbetreuung eingerichtet werden. Die Zahl der Kombinationen aus Leistungen und Abos ist hierbei wie üblich nicht begrenzt, sodass für jeden Kundenkreis ein passendes Angebot erdacht werden kann.

Diese kann ebenfalls in der Kundenkartei über „Abonnement hinzufügen“ einem Kunden zugewiesen werden. Auf Wunsch wird das Abo für den ersten Monat hierbei anteilig berechnet und die vorkonfigurierten Reservierungen automatisch angelegt. Für die Folgemonate können die Abos über die Abonnement-Verwaltung beliebig verlängert werden, wobei auch hier die Reservierungen schon automatisch angelegt werden können.

5.) Anlegen einer Kundengruppe für direkte Reservierungen (optional)

Sollen manche Kunden in der Lage sein, direkt zu reservieren, also nicht erst das Ergebnis einer Reservierungsanfrage abwarten zu müssen, kann hierfür über Stammdaten => Kundengruppen eine Kundengruppe angelegt werden, bei der das Häkchen für Direktreservierungen gesetzt wird. Diese Kundengruppe kann dann den entsprechenden Kunden in der Bearbeitungsmaske zugewiesen werden.

6.) Aktivieren der Seiten auf dem Portal

Damit Kunden auf die Buchungsseite zugreifen können, muss über Stammdaten => Seitenverwaltung die Seite Tagesbetreuung aktiviert werden. Optional kann auch die Seite Onlinereservierung aktiviert werden, diese erscheint dann im Hauptmenü des Kundenportals im als Unterpunkt.

7.) Festlegen, welche Leistungen von wem gebucht werden können

Da sich Preise und Leistungen unterscheiden können (z.B. aufwendigere Pflege von Welpen, Fütterungen, Medikamente) können passende Leistungen (und Abos/Multipässe) angelegt werden. Damit Kunden immer die richtige Leistung buchen, wird für jede Leistungsart eine Kontaktgruppe angelegt, in welche die jeweiligen Kunden aufgenommen werden.

Anschließend wird in der Kontaktgruppe noch die Betreuungsleistung und der Betreuungsbereich festgelegt und die Zeitspanne konfiguriert, in der die Leistung noch online storniert werden kann.

Es können beliebig viele Kontaktgruppen angelegt werden und Kunden können beliebig vielen Gruppen angehören, sodass auch mehrere Leistungen zur Auswahl angeboten werden können.

Viel Erfolg!